Dokumentation

WILDES ALBANIEN

Regie:

Barbara Puskás

Buch:

Barbara Puskás

Produzenten:

Dieter Pochlatko

Kamera:

Enzo Brandner, Ferdinand Cibulka, Hubert Doppler
  • „Universum“-Dokumentation
  • UHD 50 Min.
  • Im Auftrag von ORF

 

Albanien im Südosten Europas – zwischen Griechenland, Mazedonien, Kosovo und Montenegro gelegen –  beherbergt eine atemberaubende landschaftliche Vielfalt. Flache Küstengebiete, gehen in wild zerklüftete Karstlandschaften über, schneebedeckte Gebirgsregionen, wilde Schluchten, tosende Wasserfälle tiefblaue Seen sowie unzerstörte Flussläufe sind die Voraussetzung für eine extrem reiche Pflanzen- und Tierwelt. Mit durchschnittlich elf verschiedenen Pflanzenarten pro Hektar liegt Albanien weit über dem europäischen Durchschnitt, der weniger als eine Art beträgt.

Jahrzehntelange Kriegswirren verschonten weite Teile des Landes vor Raubbau. Ähnlich wie im Grenzgebiet zwischen Ost und West blieb in Albanien vom Menschen unberührte Natur erhalten. Ehemalige militärische Sperrgebiete sind nun als Nationalpark ausgewiesen.

Fakten

Produktionsleitung:

Rosmarie Lackner

Musik:

Markus Pöchinger

Schnitt:

Michaela Müllner

Ton:

Christoph Mangold, Robert Neumayer, Christoph Grasser

Drehzeitraum (Start/Ende):

23. April 2016 - 1. Oktober 2016

gefördert von:

Bundesministerium für Bildung

News

Newsartikel:

Drehorte

  • Albanien

Fotos

WILDES ALBANIEN WILDES ALBANIEN WILDES ALBANIEN