TV

MAN KANN NICHT ALLES HABEN

Regie:

Michael Kreihsl

Buch:

Peter Hengl, Marc Schlegel

Produzenten:

Dieter Pochlatko, Jakob Pochlatko

Schauspieler:

Fritz Karl, Aglaia Szyszkowitz, Marie-Luise Stockinger, Aaron Friesz, Gerhard Liebmann, Thomas Mraz, Johannes Silberschneider, Daniela Golpashin

Kamera:

Reinhold Vorschneider
  • TV-Komödie
  • HD 90 Min
  • Senderbeteiligung: ORF, ARTE

 

Als die Grazer Anwältin Brigitte erfährt, dass ihre einzige Tochter Anna-Lena nicht nur einen Jahrzehnte älteren Mann heiraten will, sondern dieser sich auch noch als Brigittes Jugendliebe, dem Austropop-Rockstar Richie herausstellt, will sie um jeden Preis die Hochzeit verhindern. Gemeinsam mit Richies Sohn Michael schmiedet sie den Plan, dass Michael seinem eigenen Vater die Frau ausspannen soll. Aber Michael ist alles andere als Anna-Lenas Traummann.
Eine amüsante Grazer Stadtkomödie mit erstklassiger Besetzung.

Fakten

Produktionsleitung:

Mathias Hammer

Musik:

Andreas Radovan

Schnitt:

Andrea Wagner

Ton:

Sergey Martynyuk

Ausstattung:

Rudi Czettel

Kostüme:

Martina List

Drehzeitraum (Start/Ende):

22. Juni 2020 - 22. Juli 2020

Fertigstellungsdatum:

2. Dezember 2021

gefördert von:

Cinestyria, Film Commission Graz

News

Newsartikel:

Drehorte

  • Graz, Österreich

Fotos

MAN KANN NICHT ALLES HABEN MAN KANN NICHT ALLES HABEN MAN KANN NICHT ALLES HABEN MAN KANN NICHT ALLES HABEN MAN KANN NICHT ALLES HABEN