Dokumentation

Leise rieselt der Schnee

Regie:

Klaus T. Steindl

Buch:

Klaus T. Steindl

Produzenten:

Dieter Pochlatko, Nikolaus Wisiak

Kamera:

Josef Neuper, Hubert Doppler
  • „Universum“-Dokumentation
  • HD 52 min.
  • Senderbeteiligung: ORF, ARTE

 

Schnee ist Schnee ist Schnee.

Ein Wort, das bei allen Menschen, die ihn je erlebt haben, eine Vielzahl an Assoziationen auslöst. Diese reichen von Geborgenheit am offenen Kamin, über Kindheitserinnerungen, Weihnachten, Ferien und Schifahren bis zu Kälte, Lawinen und Eis.

Fakten

Produktionsleitung:

Rosmarie Lackner

Musik:

Markus Pöchinger

Schnitt:

Michaela Müllner

Ton:

Valentin Platzgummer

Drehzeitraum (Start/Ende):

20. Dezember 2007 - 31. März 2008

Fertigstellungsdatum:

20. Juli 2008

Premiere:

10. Dezember 2008, 20:30: Filmzentrum im Rechbauerkino, Graz, Österreich

Erstausstrahlung:

23. Dezember 2008, 20:15: ORF 2

gefördert von:

Cinestyria Filmcommission and Fonds, BM:UKK

Drehorte

  • Tauplitz, Österreich
  • Planneralm, Österreich
  • Dachstein, Österreich
  • Sölktal, Österreich
  • Südtirol, Italien
  • Davos, Schweiz
  • Hokkaido, Japan

Fotos

Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee Leise rieselt der Schnee

Awards

Telenatura Festival 2009
30. Oktober 2009
Montana Wildlife Festival
10. September 2009
CINE Golden Eagle Award
17. April 2009