TV

FLAMMENMÄDCHEN

Regie:

Catalina Molina

Buch:

Sarah Wassermair

Produzenten:

Jakob Pochlatko, Dieter Pochlatko

Schauspieler:

Stefanie Reinsperger, Manuel Rubey, Annika Wonner, Simon Schwarz, Thomas Mraz, Christine Ostermayer

Kamera:

Klemens Hufnagl
  • ORF-Landkrimi
  • HD 90 min.
  • Senderbeteiligung: ORF, ZDF

 

Ein Feuerteufel im mörderischen Salzburg: Zum dritten Mal sind Stefanie Reinsperger und Manuel Rubey im Landkrimi-Einsatz und am Dienstag, dem 21. Dezember 2021, dem titelgebenden „Flammenmädchen“ auf der Spur. Denn eine Serie von Brandanschlägen stellt die beiden in diesem neuen Film der beliebten ORF-Reihe vor eine neue Herausforderung.

Erst brennen Scheunen, dann geht ein altes Haus in Flammen auf. Seit Monaten folgt ein Brandanschlag dem nächsten. Ein Feuerteufel, den alle fürchten und niemand fassen kann, treibt sein Unwesen. Und schließlich wird in den ausgebrannten Trümmern eines verlassenen Hauses eine zur Unkenntlichkeit verkohlte Leiche gefunden. Absicht oder Zufall?

Franzi Heilmayr (Stefanie Reinsperger) und Martin Merana (Manuel Rubey) vom LKA glauben an den Zufall – bis die Indizien plötzlich in eine ganz andere Richtung weisen. Und von dort geht nach wie vor tödliche Gefahr aus.

Fakten

Produktionsleitung:

Karin Schmatz

Musik:

Patrik Lerchmüller

Schnitt:

Julia Drack

Ton:

Klaus Kellermann

Ausstattung:

Bertram Reiter

Kostüme:

Theresa Kopf

Drehzeitraum (Start/Ende):

2. Februar 2021 - 2. März 2021

Fertigstellungsdatum:

31. Mai 2021

Premiere:

9. Juni 2021, 18:00: Annenhofkino, Graz, Österreich

Erstausstrahlung:

21. Dezember 2021, 20:15: ORF 1

gefördert von:

Fernsehfonds Austria, Land Salzburg

News

Newsartikel:

Drehorte

  • Werfen, Salzburg
  • Golling, Salzburg