TV

Die Freischwimmerin

Regie:

Holger Barthel

Buch:

Susanne Beck, Thomas Eifler

Produzenten:

Dieter Pochlatko

Schauspieler:

Emily Cox, Selen Savas, Aaron Karl, Ulli Maier, Bernhard Schir

Kamera:

Peter Kappel
  • TV-Drama
  • HD 90 min.
  • Im Auftrag von ORF, MDR

 

Die 17-jährige türkische Schülerin Ilayda lebt mit ihrer sehr gut integrierten Familie in Wien. Sie selbst hat sich nach dem Tod ihres Vaters ganz auf ihre Religiosität besonnen und trägt wieder das Kopftuch. Dadurch grenzt sie sich jedoch immer mehr aus ihrer Klasse aus. Sie ist eine leidenschaftliche Schwimmerin und geht dieser Passion heimlich nachts im Schulschwimmbad nach.

Als dies ihre engagierte Sportlehrerin bemerkt, versucht diese nun Ilayda über die Schulschwimm-Mannschaft, die an einem Wettbewerb teilnehmen soll, wieder in die Klassengemeinschaft zurückzuholen. Das Problem ist allerdings, dass sie für diesen Wettbewerb Kopftuch und Burkini ablegen und im normalen Badeanzug schwimmen müsste…

Fakten

Produktionsleitung:

Karin Schmatz

Musik:

Otto M. Schwarz

Schnitt:

Thomas Knöpfel

Ton:

Walter Fiklocki

Ausstattung:

Christine Egger

Kostüme:

Martina List

Drehzeitraum (Start/Ende):

13. Oktober 2012 - 12. November 2012

Fertigstellungsdatum:

29. März 2013

Erstausstrahlung:

4. Juni 2014, 20:15: ORF 2

News

Newsartikel:

Drehorte

  • Kinkplatz 21, Wien, Österreich
  • Auf der Schmelz 6, Wien, Österreich
  • Prater Hauptallee 3, Wien, Österreich
  • Kriemhildplatz 1, Wien, Österreich
  • Mayerhofgasse 11, Wien, Österreich
  • Eszterhazygasse 25, Wien, Österreich
  • Brunnengasse 45, Wien, Österreich
  • Payergasse 12, Wien, Österreich
  • Yppenplatz, Wien, Österreich
  • Wagramerstraße 49, Wien, Österreich
  • Laberlweg, Wien, Österreich
  • Brunnengasse 66, Wien, Österreich
  • Quellenstraße 68, Wien, Österreich
  • Reumannplatz, Wien, Österreich
  • Unterer Schreiberweg 24, Wien, Österreich
  • Allerheiligenplatz 14, Wien, Österreich
  • Jörgerstraße 42, Wien, Österreich
  • Duino, Italien