Internationale High-Level Programme für Kino und TV

KommR. Dieter Pochlatko


  • 6.6.1943 geboren in Graz
  • 1964 Matura in Graz, Studium Germanistik und Romanistik/Universität Graz
  • 1966 Staatsmeister im Motorrad-Enduro-Sport
  • 1967 Eintritt in die epo-film als Kameramann
  • 1969 Teilhaber der epo-film/Graz
  • 1970 Erhalt der Konzession für Filmproduktionen
  • 1975-2003 Fachvorsteher der Fachgruppe Audiovisions- und Filmindustrie – Wirtschaftskammer Steiermark
  • 1977 Übernahme des Rechbauerkinos in Graz, das sich seither als »Filmzentrum im Rechbauerkino« zu einer wichtigen Kulturinstitution entwickelt hat.
  • 1977-2001 Jurymitglied Steirischer Landesfilmpreis
  • 1978-1982 Geschäftsführer des audiovisuellen Zentrums (AVZ) des Landes Steiermark
  • seit 1978 Geschäftsführender Gesellschafter / epo-film, Graz
  • 1984-2004 Obmann der Berufsgruppe Dokumentarfilm im Fachverband der Audiovisions- und Filmindustrie Wirtschaftskammer Steiermark
  • 1987-2003 Jurymitglied – Österreichischer Staatspreis für den Werbefilm und Wirtschaftsfilm
  • 1990 Einrichtung eines Produktionsbetriebs der epo-film in Wien
  • 1990-2002 Jurymitglied Internationales Bergfilmfestival Graz
  • 1991-1998 Präsident des Verbandes Österreichischer Film- und Videoproduzenten
  • 1992-2005 Fachvorsteher der Fachgruppe Audiovisions- und Filmindustrie – Wirtschaftskammer Steiermark
  • Vorstandsmitglied der Verwertungsgesgellschaft Audiovisuelle Medien Wien (V.A.M.)
  • Mitglied Austrian Film Commission (AFC)
  • 1996-2003 Mitglied des Kuratoriums des Österreichischen Filminstitutes als Experte
  • 1998-2003 Diagonale Beirat
  • 2009 Jurymitglied des österr. Staatspreises für den Wirtschaftsfilm
  • seit 2013 V.A.M. Rechnungsprüfer
  • seit 2014 AFC Rechnungsprüfer


 

 


 

Auszeichnungen

  • 1980 Verleihung der Kunstmedaille durch die Stadt Graz
  • 1997 Romy für den besten Produzenten für TV-Serie EIN IDEALER KANDIDAT
  • 2004 Cine Styria Filmpreis des Landes Steiermark
  • 2006 Großer Josef Krainer Preis
  • 2006 Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark
  • 2008 Verleihung des Berufstitels „Kommerzialrat“
  • 2011 Romy für den besten Produzenten für den Kinofilm VIELLEICHT IN EINEM ANDEREN LEBEN
  • 2012 Diagonale 2012: Preis der VAM für „Innovative Produktionsleistung“
  • 2013 Österreichischer Filmpreis für den Kinofilm ATMEN
  • 2013 Goldes Ticket für den erfolgreichsten österreichischen Kinofilm ATMEN
  • 2014 Romy für den besten TV-Film POLT.
  • 2016 Bester Fernsehfilm Filmfest Biberach/Deutschland für DIE DRACHENJUNGFRAU
  • 2017 Bester Fernsehfilm Filmfest Biberach/Deutschland für DIE NOTLÜGE

 

Lehrtätigkeiten

  • 1978-1988 Leiter der Abteilung Film an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt in Graz, Lehrtätigkeit Medienlehrgänge an der Universität Graz
  • Gastvorträge an der La Fémis/Paris und Donauuniversität/Krems

 

Tätigkeiten als Kinobetreiber

Seit 1977 zuerst Pächter und ab 1988 Besitzer des Rechbauerkinos in Graz, das unter dem offiziellen Namen Filmzentrum im Rechbauerkino am Standort Graz, Rechbauerstraße 6 geführt wird

Seit 2014 Geschäftsführer im Stadtkulturkino Bruck an der Mur.